Aktuelles

22.07.2011 14:57 7 yrs

Aufladen und vernetzen

Kongress cie-mo gibt Impulse für eine Thüringer Modellregion Elektromobilität - Die moderne Gesellschaft muss den Einstieg in eine neue Form der Mobilität schaffen. Elektromobilität ist dabei ein zukunftsweisendes Konzept, das Nachhaltigkeit mit modernen Mobilitätsanforderungen verbinden kann. Der Freistaat Thüringen mit seinen innovativen Unternehmen und leistungsstarken Forschungseinrichtungen kann auf zahlreiche Kompetenzen auf diesem Gebiet verweisen.

Kongress cie-mo gibt Impulse für eine Thüringer Modellregion Elektromobilität

 

Die moderne Gesellschaft muss den Einstieg in eine neue Form der Mobilität schaffen. Elektromobilität ist dabei ein zukunftsweisendes Konzept, das Nachhaltigkeit mit modernen Mobilitätsanforderungen verbinden kann. Der Freistaat Thüringen mit seinen innovativen Unternehmen und leistungsstarken Forschungseinrichtungen kann auf zahlreiche Kompetenzen auf diesem Gebiet verweisen. Der erstmals am 16. September 2011 im Messezentrum Erfurt stattfindende Kongress cie-mo soll den Thüringer Akteuren als Plattform zur besseren Vernetzung sowie zum Austausch neuer Ideen und Konzepte dienen.
Bis 2020 soll sich Deutschland als Leitanbieter und Leitmarkt für Elektromobilität etablieren. Wenn die Pläne aufgehen, werden dann allein eine Million E-Autos hierzulande unterwegs sein. Insgesamt brauchen die Städte neben neue Fahrzeugantrieben aber auch innovative Formen der Vernetzung. Diesen Zukunftskurs verfolgt auch der Kongress cie-mo. Das Kürzel steht für city e mobility - Nachhaltigkeit in der Mobilitäts- und Stadtentwicklung.
Klimaschutz und Energieversorgung stellen Kommunen und Unternehmen vor neue Herausforderungen. Gleichzeitig eröffnen sich mit dieser Thematik Chancen für nachhaltige Energiegewinnung, Ressourcenschonung sowie die Erschließung neuer Märkte. Der Kongress cie-mo 2011 wird erstmals am 16. September 2011 im CongressCenter der Messe Erfurt veranstaltet. Neben Vorträgen erwarten die Teilnehmer eine begleitende Fachausstellung "Mobilität <<erfahren>>" und ein Besuch der parallel laufenden Messe für Bauen und Modernisieren Haus.Bau.Energie. Kongressinitiatoren sind die Impulsregion Erfurt-Weimar-Jena und der Kreis Weimarer Land. Ziel ist es, gemeinsam eine attraktive, lebendige und aktive elektromobile Region in der Mitte Deutschlands und Europas zu gestalten. Der Kongress spannt den Bogen von der Zukunftsforschung über praktische Beispiele in einer Thüringer Modellregion Elektromobilität bis hin zu den Auswirkungen auf die Klangkulisse in den Kommunen. Das Themenspektrum von cie-mo 2011 geht somit weit über den traditionellen Rahmen von Antrieben, Reichweiten und Speichermedien hinaus.
Der Kongress biete den Thüringer Akteuren die ideale Plattform, sich über Ideen, Konzepte und Produkte der Elektromobilität auszutauschen und zu vernetzen. Vom ihm werden wichtige Impulse ausgehen, den Standort Thüringen als Leitanbieter und Leitmarkt für Elektromobilität zu stärken.
Weitere Informationen: www.cie-mo.de

 


Aktuelle Meldungen

23.11.2018 09:30

Mitgliederversammlung und Regionalbeiratssitzung der Impulsregion 2018

Die Impulsregion führte am 15.11.2018 im Eiermannbau in Apolda ihre jährliche Mitgliederversammlung...

21.09.2018 09:20

Neue Vorstandsmitglieder nehmen Arbeit in der Impulsregion auf

Der Verein der Impulsregion Erfurt-Jena-Weimar-Weimarer Land hat seinen Vorstand neu besetzt.