Aktuelles

08.08.2007 07:20 13 yrs

Neue High-Tech-Investition in Jena geplant

Mit einer weiteren High-Tech-Ansiedlung sollen in Jena 600 neue Arbeitsplätze entstehen. Die Unternehmen Schott und Wacker teilten mit, dass sie gemeinsam Silizium-Scheiben für die Solarindustrie produzieren wollen.

In das Werk würden 300 Millionen Euro investiert. Thüringens Wirtschaftsminister Reinholz sprach von einer der bedeutendsten Neu-Ansiedlungen seit Jahren im Freistaat. Sie werde Signalwirkung für andere Investoren haben.

Quelle: mdr.de, 2.8.07<?xml:namespace prefix = o ns = "urn:schemas-microsoft-com:office:office" /><o:p></o:p>


Aktuelle Meldungen

18.12.2019 10:15

Fachkräftesicherung 2.0 - Strategie für ausländische Fachkräfte

Thüringen braucht Fachkräfte und muss diese künftig verstärkt auch aus dem nicht europäischen...

11.12.2019 10:48

SALUTE4CE Partnertreffen in Erfurt

Vom 04.12. - 05.12.2019 fand das zweite Treffen der Projektpartner im INTERREG-Projekt „SALUTE4CE“...