Aktuelles

07.12.2011 16:22 7 yrs

PM: Tagen im Drei-Städte-Takt

Erfurt-Weimar-Jena und das Weimarer Land stellen ihren neuen Tagungsplaner vor

Erfurt, 6.12.2011 - Die Touristiker der Städte Erfurt, Weimar, Jena und das Weimarer Land kooperieren seit Jahren als Impulsregion intensiv miteinander.

Am 6. Dezember 2011 stellten nun die Vertreter der Mitgliedsregionen

- Frau Dr. Carmen Hildebrandt, Erfurt Tourismus & Marketing GmbH
- Frau Ulrike Köppel, weimar GmbH
- Herr Dr. Peter Krause, Weimarer Land

zusammen mit dem Geschäftsführer des Deutschen Kongressbüros (German Convention Bureau e.V.), Herrn Matthias Schultze, die 2. Auflage des Tagungsplaners "Tagen im 3-Städte-Takt" im Kaisersaal in Erfurt vor. Darin werden auf 33 Seiten in deutscher und englischer Sprache die größten und originellsten Tagungsstätten der Region präsentiert. "Mit diesem Tagungsplaner zeigen wir das besondere Potenzial unserer Region für Tagungen und Kongresse mit mehr als 500 Personen in Verbindung mit einem erlebnis- und kulturorientierten Rahmenprogramm." so Carmen Hildebrandt.


Die Vielfalt reicht von der hochmodernen, bis zu über 5.000 Personen fassenden
Messehalle Erfurt, über die historische Villa Haar in Weimar bis zum beeindruckenden Volkshaus in Jena oder dem vielseitigen Resort Schloss Auerstedt. Aufgrund ihrer besonderen Lage in der Mitte Deutschlands und ihrer engen Nachbarschaft haben alle darin aufgeführten Veranstaltungsorte einen ganz entscheidenden Vorteil für viele Tagungsveranstaltungen: Innerhalb weniger Stunden sind die Kongressstätten in der ImPuls-Region von jedem Ort in Deutschland schnell zu erreichen. Zusätzlich bieten die Tagungsdestinationen Erfurt, Weimar, Jena und das Weimar Land aufgrund ihrer ganz individuellen Prägung eine ausgezeichnete Basis für erlebnisreiche und informative Rahmenprogramme.
Parallel zur Broschüre wurde auch der Relaunch der Internetseite

www.tagen-im-drei-staedte-takt.de

vorgestellt, auf der alle Informationen aus dem Tagungsplaner online abgerufen werden können. Eine Offline-Version des Internetauftrittes ist auf einem praktischen USB-Stick verfügbar und wird zukünftig an potenzielle Kunden aus dem In- und Ausland verteilt.
Matthias Schultze vom GCB begrüßte die Zusammenarbeit der 4 Mitglieder:

"Regionale Kooperationen wie diese bieten besonders den ausländischen Kunden die ideale Möglichkeit aus einer Palette von Angeboten mit einer großen Themenvielfalt auszuwählen, die zeitlich und inhaltlich bestens aufeinander abgestimmt werden können."


Das GCB ist mit seinen 250 Mitgliedern, besonders für ausländische Veranstalter, derzentrale Ansprechpartner für alle Meetings, Tagungen und Kongresse in Deutschland.
Auch die Städte Erfurt und Weimar sowie die Messe Erfurt sind Mitglied und profitieren von den strategischen Partnerschaften weltweit.
Der Tagungsplaner ist ein Projekt der 2004 gegründeten ImPuls-Region, der nicht nur die touristischen Institutionen angehören sondern auch Verkehrsverbände und die Stadtverwaltungen der Region. Ziel der vier Partner ist eine attraktive und lebenswerte Region für die Bürger und Gäste in der Mitte Deutschlands und Europas zu gestalten.
Durch die Kooperation sollen die Entwicklungspotentiale besser gebündelt und
kommuniziert werden.

Kontakt: ImPuls-Region Erfurt-Weimar-Jena
c/o Erfurt Tourismus & Marketing GmbH
Benediktsplatz 1, 99084 Erfurt
Tel.: 0361 – 66 40 200; Fax: 0361 – 66 40 290
E-Mail: service@erfurt-tourismus.de, www.impulsregion.de


Aktuelle Meldungen

23.11.2018 09:30

Mitgliederversammlung und Regionalbeiratssitzung der Impulsregion 2018

Die Impulsregion führte am 15.11.2018 im Eiermannbau in Apolda ihre jährliche Mitgliederversammlung...

21.09.2018 09:20

Neue Vorstandsmitglieder nehmen Arbeit in der Impulsregion auf

Der Verein der Impulsregion Erfurt-Jena-Weimar-Weimarer Land hat seinen Vorstand neu besetzt.