Aktuelles

17.11.2009 16:26 12 yrs

Wir kommen mit Ihnen ins Gespräch!

Am Montag, dem 23. November 2009 lädt die Friedrich-Ebert-Stiftung zu einem Vortrag mit anschließender Podiumsdiskussion nach Weimar ein.

 

Das Thema der Veranstaltung lautet:

Erfahrungen - Synergien - Perspektiven -

Die ImPuls-Region Erfurt-Weimar-Jena.

 

Die Veranstaltung findet um 17:00 Uhr im Goethehaus statt.

 

Professor Dr. Max Welch Guerra (Bauhaus Universität Weimar) beginnt den Abend mit einem Impulsreferat zu den Entwicklungspotenzialen der Region.

Danach werden die Oberbürgermeister Andreas Bausewein (Erfurt), Stefan Wolf (Weimar) und Dr. Albrecht Schröter (Jena) ein Statement für ihre Stadt abgeben.

Im Anschluss moderiert Matthias Haase (Journalist MDR1 - Radio Thüringen) die Diskussion mit dem Publikum.

 

Zu dieser Veranstaltung sind Sie herzlich eingeladen!

 

Weitere Informationen erhalten Sie bei der Friedrich-Ebert-Stiftung. Das Programm inkl. Anmeldeformular finden Sie in der Linkliste.


Aktuelle Meldungen

08.10.2021 14:45

Neuer Sinn für leere Räume

Fachabend zum Umgang mit Leerstand und veränderten Nutzungsansprüchen in Jena

22.07.2021 10:57

Stadtnatur: Kleine Eingriffe mit großer Wirkung - Exkursion zum Thema "Urbane Umweltakupunktur"

Wie können Kommunen auch mit kleinen Grünflächen und sehr gezielten Maßnahmen viel für ein gutes...