Aktuelles

29.05.2006 13:13 13 yrs

Gründerchampions: Mit dem Partybus zur Party


Die "Deutschen Gründer- und UnternehmerTage 2006" (deGUT) haben in Zusammenarbeit mit der TLZ den Titel "Gründerchampions 2006" für das Land Thüringen vergeben. Die Auszeichnung ging in diesem Jahr an die Omnibus-Unternehmer Holger Simon und André Rossum. Ihren Preis nahmen die beiden erfolgreichen Gründer bei den Gründer- und UnternehmerTagen – der großen Kontakt- und Kongressmesse für Selbstständigkeit und Unternehmertum vom 31. März bis zum 2. April 2006 in Berlin – entgegen.

 

Rossum (32) und Simon (36), die beiden Betreiber des Partybusses "RiwA33" haben gemeinsam die Idee entwickelt, einen Busshuttle einzurichten, der Jugendliche und junge Erwachsene der Städte Jena, Weimar und Erfurt zu Partys, Musik- und Tanzveranstaltungen bringt und in dem schon Partystimmung herrscht: Mit Party zur Party. Außerdem fährt der Bus Kunst- und Kulturevents an und wird damit selbst zum Kunstobjekt.

Die Verbindung von sicherheits- und kulturorientierten Perspektiven hat die Jury des Wettbewerbs überzeugt. Die Gewinner des Gründerchampions-Wettbewerbes aus allen 16 Bundesländern präsentierten sich bei den Deutschen Gründer- und UnternehmerTagen 2006 in Berlin mit einem eigenen Stand.

www.riwa33bus.de

(Quelle: TLZ, 26.03.2006)


Aktuelle Meldungen

08.10.2019 15:19

Thüringen als Tagungsland: Strategie zur Verstärkung des Tagungstourismus

Erfurt, Weimar, Jena & das Weimarer Land stellen Ergebnisse gemeinsamer Strategie vor. In der...

19.09.2019 11:55

Energiewende im Kopf

Stadt Weimar bietet am 23. Oktober, zusammen mit der Impulsregion, einen kostenlosen...