Aktuelles

07.10.2007 10:09 12 yrs

ImPuls- Region ist Tagungsstandort

Den Standort Thüringen als Tagungsort bekannter machen wollen die Städte Jena, Weimar und Erfurt sowie der Landkreis Weimarer Land. Und so ist in Gemeinschaftsarbeit ein Katalog entstanden, der alle Tagungsorte in der Region vorstellt, die für mehr als 500 Kongressteilnehmer ausgelegt sind.

 

Die Auswahl reicht vom Kaisersaal in Erfurt bis hin zum Jenaer Volkshaus. Besonderheit: Ein einziges Hotel wurde in den Angebotskatalog aufgenommen, das Steigenberger Esplanade, denn es verfügt über die nötigen Kapazitäten. <?xml:namespace prefix = o ns = "urn:schemas-microsoft-com:office:office" /><o:p></o:p>

"Wir möchten der Konkurrenz in Leipzig und Dresden etwas entgegensetzen können. Denn auch hier in der Region gibt es sehr attraktive Tagungsorte", sagte Barbara Lütz-Kranich, die in der Jenaer Touristinformation Ansprechpartnerin in Sachen Tagungsorte ist.<o:p></o:p>

<o:p> </o:p>

Der Katalog mit dem Titel "Tagen im 3-Städte-Takt" wird künftig bei Messen und Tagungsbörsen zu finden sein, das erste Mal auf einer Spezial-Tagungsmesse in Düsseldorf. "Aber man kann nicht nur auf solche Börsen warten. Deshalb sind die Angebote von sofort an auch im Internet unter www.kongressregion-erfurt-weimar-jena.de zu finden", sagte Barbara Mendra vom Tourismusmanagement bei Jenakultur. Das Heft wurde übrigens gemeinsam von den vier Partnern und der LEG finanziert.<o:p></o:p>

<o:p></o:p>

<o:p> </o:p>

Quelle: www.tlz.de, Jena. (tlz/bag) , 29.08.2007 <o:p></o:p>

 

 


Aktuelle Meldungen

18.12.2019 10:15

Fachkräftesicherung 2.0 - Strategie für ausländische Fachkräfte

Thüringen braucht Fachkräfte und muss diese künftig verstärkt auch aus dem nicht europäischen...

11.12.2019 10:48

SALUTE4CE Partnertreffen in Erfurt

Vom 04.12. - 05.12.2019 fand das zweite Treffen der Projektpartner im INTERREG-Projekt „SALUTE4CE“...