Aktuelles

19.12.2008 11:22 11 yrs

Jena unter den Top-Regionen für Fach- und Führungskräfte

Das Wirtschaftsforschungsinstitut Prognos hat für das Handelsblatt "Junge Karriere" die Attraktivität unterschiedlicher Regionen in Deutschland für junge Fach- und Führungskräfte untersucht. Internationalität, Beschäftigungsentwicklung, Arbeitslosenquote, Chancengleichheit, Attraktivität der Arbeitgeber oder die Lebensqualität der Region zählen zu den untersuchten Indikatoren.

 

Jena überrascht dabei mit dem zweiten Platz hinter München im deutschen Gesamtranking!

 

Im Mittelpunkt des Karriere-Atlasses stehen zwei Gruppen von Fachkräften: die Denker und die Lenker. Die Denker sind die Entwickler und Innovateure, z.B. Mathematiker, Informatiker, Naturwissenschaftler, Techniker und Ingenieure. Die Lenker sind die Manager, Geschäftsführer, Wirtschaftsprüfer, Berater, Juristen oder Hochschullehrer. Sie greifen die Ideen der Denker auf und setzen sie um.

 

In Jena konzentriert sich die Zahl der Fach- und Führungskräfte außerordentlich. In keiner anderen Region haben Lenker einen höheren Anteil an der Zahl der Beschäftigten. Frauen besetzen überdurchschnittlich viele Stellen an Fach- und Führungskräften. Die Universitätsstadt Jena nutzt ihr Potenzial optimal aus. Und es gibt noch viele freie Stellen für Denker!

 

Die zweitgrößte Thüringer Stadt kann sich auf ihren hochqualifizierten Nachwuchs verlassen, der zum großen Teil an seinem Studienort bleibt. So tragen Unternehmensgründungen und Ausgründungen aus Forschungseinrichtungen (Institute von Fraunhofer, Leibniz- und Max-Planck-Gesellschaft) erheblich zum Wirtschaftswachstum bei. Der Fokus in Jena liegt auf der optischen Industrie sowie der Biotechnologie.

 

Lesen Sie mehr zur Top-Region Jena. Auf der rechten Seite sind die entsprechenden Links hinterlegt. Ebenso ein Artikel über die Erfurter Universität, die mit ihren Leitmotiven Exzellenz, Interdisziplinarität, Kommunikation und Internationalität junge Geistes- und Kulturwissenschaftler in der Landeshauptstadt ausbildet.

 

Quelle: www.karriere.de/beruf/karriere-atlas


Aktuelle Meldungen

01.04.2019 11:10

Regionalbudget - Realisierte Projekte in 2018

Der Freistaat Thüringen unterstützt Regionen, die über ein funktionierendes Regionalmanagement...

21.03.2019 09:45

Die Impulsregion stellt ihre neue Sportbroschüre vor

Unter dem Titel „Die Sportregion“ stellten Sportdezernent Benjamin Koppe, die Beauftragte für Sport...