Aktuelles

29.05.2006 13:13 13 yrs

Voll mobil! Verbundtarif der Region startete am 1.4.!

<?xml:namespace prefix = o ns = "urn:schemas-microsoft-com:office:office" /><o:p></o:p>

<o:p></o:p>

 

Am 1. April 2006 startete der Verbundtarif Mittelthüringen! Mit nur noch einem Fahrschein - dem Voll-Mobil-Ticket - können nun Fahrgäste Bus, Bahn und Straßenbahn in und zwischen Erfurt, Weimar, Jena und Apolda nutzen. Von der Straßenbahn in den RegionalExpress, dann in den Bus oder vielleicht noch eine Station mit der Straßenbahn - das Voll-Mobil-Ticket gilt weiter! Häufiges Anstehen für unterschiedliche Tickets bei mehreren Unternehmen gehört damit der Vergangenheit an! Kulturinteressierten z.B. wird so der Besuch der Kulturstätten in Erfurt, Weimar, Jena und Apolda erleichtert. Wer regelmäßig mit öffentlichen Verkehrsmitteln unterwegs ist, profitiert besonders vom Voll-Mobil-Ticket. Mit der VMT-Abo-Karte fahren Pendler künftig einfacher und günstiger zwischen Wohnung und Arbeit oder Uni hin und her. <o:p></o:p>

 

Genutzt werden können mit dem Verbundtarif-Ticket die Nahverkehrszüge der DB Regio AG, der Erfurter/Bahn und der Süd-Thüringen-Bahn, Busse und Stadtbahnen der Erfurter Verkehrsbetriebe und der Jenaer Nahverkehrsgesellschaft, Busse der Stadtwirtschaft Weimar, der Personenverkehrsgesellschaft Apolda und der JES Verkehrsgesellschaft.<o:p></o:p>

<o:p> </o:p>

<o:p> </o:p>

Meilenstein für die Region<o:p></o:p>

Der Verbundtarif Mittelthüringen ist eines der wichtigsten Projekte im Rahmen der Initiative "Erfurt-Weimar-Jena    Die ImPuls-Region". Neben den Städten Erfurt, Weimar, Jena und dem Landkreis Weimarer Land gehört auch die Landesregierung des Freistaats Thüringen zu den Trägern des Nahverkehrprojekts. <o:p></o:p>

<o:p> </o:p>

Gemeinsam mit acht Verkehrsunternehmen und der Verkehrsgemeinschaft Mittelthüringen GmbH ist es gelungen, innerhalb von nur knapp fünf Jahren von einem ersten Thesenpapier zum Start des Verbundtarifs zu kommen. Der neue Tarif verbessert die Qualität des öffentlichen Personennahverkehrs in Mittelthüringen. So macht das Voll-Mobil-Ticket die Region attraktiver - für Unternehmer und Arbeitnehmer genauso wie für Studenten und Touristen.<o:p></o:p>

<o:p> </o:p>

Voll mobil mit dem Tarifzonensystem<o:p></o:p>

Der Verbundtarif funktioniert nach einem Tarifzonensystem, das sich in vielen vergleichbaren Verbünden bereits bewährt hat. Das neue Gebiet ist in 18 Tarifzonen eingeteilt. Kaufen Sie das entsprechende Voll-Mobil-Ticket am Automaten oder einer von zahlreichen Verkaufsstellen der Partner im VMT: Einfach Fahrtziel angeben, Fahrkartenart wählen - schon erhalten Sie Ihr Voll-Mobil-Ticket und los geht die Fahrt. Der neue Verbundtarif ersetzt das bisher angebotene Regiomobil. <o:p></o:p>

<o:p> </o:p>

Zusätzlich zum neuen Tarif gelten weiter besondere Angebote bei den einzelnen Verkehrsunternehmen. <o:p></o:p>

(Quelle: VMT)<o:p></o:p>

<o:p> </o:p>

Details zum Voll-Mobil-Ticket: www.voll-mobil-ticket.de <o:p></o:p>


Aktuelle Meldungen

08.10.2019 15:19

Thüringen als Tagungsland: Strategie zur Verstärkung des Tagungstourismus

Erfurt, Weimar, Jena & das Weimarer Land stellen Ergebnisse gemeinsamer Strategie vor. In der...

19.09.2019 11:55

Energiewende im Kopf

Stadt Weimar bietet am 23. Oktober, zusammen mit der Impulsregion, einen kostenlosen...