Aktuelles

20.06.2008 07:45 12 yrs

Wasserwanderweg Saale

Die Saale durchfließt Jena auf einer Strecke von 14 km. Nun kann die Stadt auch vom Fluss aus erlebt werden.

 

Am 13. Juni 2008 übergab Stadtentwicklungsdezernentin Schwarz die Wasserwanderanlege- und Umtragestellen in Jena. An 13 Stellen wurden Rast- und Anlegestellen eingerichtet, Beschilderungen aufgestellt, Wehranlagen gekennzeichnet: Maua, Göschwitz, Lobeda-West, Burgauerwehr, Schleichersee, Rasenmühlenwehr, Paradieswehr, Camsdorfer Brücke, Am Gries, Jena Nord, Kunitz.

 

Drei Wehre sind in Jena zu umtragen:

     

  • das Burgauerwehr

  • das Rasenmühlenwehr

  • das Paradieswehr

  •  

 

Rastplätze mit Schutzhütte und großer Informationstafel entstanden am Burgauerwehr und Am Gries. Dort ist auch die zentrale Einsatzstelle. In der Tourist-Information ist die Informationsbroschüre „Wasserwandern auf der Saale in Thüringen“ erhältlich.

 

Bootstouren können über die Jena Tourist-Information bestellt werden oder direkt bei: SaaletalAktivTours, Sea-Sports Jena oder Erlebnistouren.

 

Quelle: www.jena.de 


Aktuelle Meldungen

18.12.2019 10:15

Fachkräftesicherung 2.0 - Strategie für ausländische Fachkräfte

Thüringen braucht Fachkräfte und muss diese künftig verstärkt auch aus dem nicht europäischen...

11.12.2019 10:48

SALUTE4CE Partnertreffen in Erfurt

Vom 04.12. - 05.12.2019 fand das zweite Treffen der Projektpartner im INTERREG-Projekt „SALUTE4CE“...