Aktuelles

17.11.2009 16:26 10 yrs

Wir kommen mit Ihnen ins Gespräch!

Am Montag, dem 23. November 2009 lädt die Friedrich-Ebert-Stiftung zu einem Vortrag mit anschließender Podiumsdiskussion nach Weimar ein.

 

Das Thema der Veranstaltung lautet:

Erfahrungen - Synergien - Perspektiven -

Die ImPuls-Region Erfurt-Weimar-Jena.

 

Die Veranstaltung findet um 17:00 Uhr im Goethehaus statt.

 

Professor Dr. Max Welch Guerra (Bauhaus Universität Weimar) beginnt den Abend mit einem Impulsreferat zu den Entwicklungspotenzialen der Region.

Danach werden die Oberbürgermeister Andreas Bausewein (Erfurt), Stefan Wolf (Weimar) und Dr. Albrecht Schröter (Jena) ein Statement für ihre Stadt abgeben.

Im Anschluss moderiert Matthias Haase (Journalist MDR1 - Radio Thüringen) die Diskussion mit dem Publikum.

 

Zu dieser Veranstaltung sind Sie herzlich eingeladen!

 

Weitere Informationen erhalten Sie bei der Friedrich-Ebert-Stiftung. Das Programm inkl. Anmeldeformular finden Sie in der Linkliste.


Aktuelle Meldungen

08.10.2019 15:19

Thüringen als Tagungsland: Strategie zur Verstärkung des Tagungstourismus

Erfurt, Weimar, Jena & das Weimarer Land stellen Ergebnisse gemeinsamer Strategie vor. In der...

19.09.2019 11:55

Energiewende im Kopf

Stadt Weimar bietet am 23. Oktober, zusammen mit der Impulsregion, einen kostenlosen...